Ich bin ...

Meine Arbeit ist vielfältig, deswegen fällt es mir schwer sie in einen Begriff zu zwängen.

... Monika Spanner. 

... Fondsanalyst.

Um neue Fonds zu finden ist es notwendig Magazine und das Internet zu durchforsten, mit den Investmentgesellschaften in Kontakt zu bleiben und sich mit Kollegen auszutauschen. Einmal gefunden werden die Fonds genau unter die Lupe genommen, wie wird die Strategie definiert und wie wurde diese in vergleichbaren Fonds umgesetzt. Zum einen sind die Kennzahlen und die Historie des Fonds von Bedeutung. Zum anderen die bisherige Performance des Fondsverantwortlichen und unsere Einschätzung des Themas und der Nachhaltigkeit des Ergebnisses.

... Portfolio Manager.

Aus diesen vorgewählten Fonds werden dann für die Anleger Portfolios nach ihren individuellen Bedürfnissen zusammengestellt und gewichtet. Um dies machen zu können, lernen wir den Anleger anhand seines Anlegerprofils kennen. Alles ist wichtig. Ist jemand selbständig und muss somit seine Altersvorsorge selber gestalten oder ist der Kunde ein Beamter und sollte durch seine Pension schon akzeptabel abgesichert sein. Jedes Detail das wir wissen fließt in die Konstruktion des Portfolios. Ebenso wird kontinuierlich überprüft, ob neu aufgelegte bzw. aus den Kinderschuhen gewachsene Fonds mit in die Portfolios unserer Anleger eingebaut werden sollen. Gleichzeitig überlege ich ob ein viel verwendete Fonds unseren Ansprüchen in der Zukunft noch genügen kann. Für die Portfolioauswahl ist unsere Sicht auf die Zukunft wichtig; welche Bereiche sehen wir derzeit riskanter oder teuer, welche weniger oder in welchen Bereichen sollte jetzt antizyklisch investiert werden.

... Kundenbetreuer. 

Wenn Anleger Fragen haben zu ihrem Depot haben, Änderungen vornehmen wollen, umziehen, heiraten, sich an ihren Anlagezielen oder anderen Belangen etwas ändert bin ich für sie da. Am liebsten per Email, da somit für beide Seiten alles auch nach Jahren nachvollziehbar ist.

... Blogger.

Im Blog kann ich auf Themen aufmerksam machen oder auch meine Meinung zu Themen niederschreiben. Vor allem auf Twitter kann ich Artikel retweeten die mir gefallen und ebenso mit meinem Tweet meine Meinung zu dem Artikel veröffentlichen. Durch unser Engagement in diesem Bereich wollen wir unsere Denkweise den Menschen näherbringen. 

Zurück